EDITION ORIENT BERLIN


Suleman Taufiq: Im Schatten der Gasse - Erzählung

Artikel-Nr.: 3-922825-48-6 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 28.60

Beschreibung

Zweisprachige Ausgabe Arabisch-Deutsch - 158 Seiten, broschiert - Edition Orient 1992 - Der sittenstrenge Abu Hanna, der einfältige Kuhhirt, die energische Mutter des Ich-Erzählers, sie alle leben in der selben Gasse in Damaskus. In bester orientalischer Fabulierkunst entwirft der Autor ein heiteres, facettenreiches Bild seiner syrischen Heimat.

Kurt Kemal: Als das Kamel Bademeister war - Witz, Weisheit und Narretei der türkischen Volkskultur

Artikel-Nr.: 3-922825-64-8 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 24.00

Beschreibung

Mit 13 Illustrationen von Monika Sieveking - 96 Seiten - Edition Orient 1998

Sadeq Hedayat: Die Reise zum Imam - Kurzgeschichten und Satiren

Artikel-Nr.: 3-922825-63-X Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 30.00

Beschreibung

224 Seiten,gebunden - Edition Orient 1997 - Mit finsterer Ironie spiegelt Hedayat in seinen Figuren die Brüche der iranischen Gesellschaft. Hedayat gilt als Begründer der modernen persischen Literatur.

Salah Abd-As-Sabur: Der Nachtreisende - Eine schwarze Komödie

Artikel-Nr.: 3-922825-01-X Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 28.60

Beschreibung

137 Seiten, broschiert - Edition Orient 1982 - "Der Nachtreisende ist eine Chiffre für die augenscheinlich absurde Situation im Stück, die sich aber als absurde Situation des Menschen unter den Bedingungen einer grossen Macht , der des Kontrolleurs erweist."

Sargon Boulus: Ein unbewohnter Raum - Erzählungen aus dem Irak

Artikel-Nr.: 3-922825-58-3 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 28.60

Beschreibung

Zweisprachige Ausgabe Arabisch-Deutsch - 107 Seiten, broschiert - Edition Orient 1996 - "Das Leben in Bagdad ist Ausgangspunkt dieser Erzählungen. Doch unvermittelt geraten die Geschichten ins Absurde. Deutlich wird die Verwandtschaft zu den Dichtern der Beat-Generation, mit denen Boulus in den USA zusammenlebte.

Sayyid Qutb: Kindheit auf dem Lande - Autobiographie

Artikel-Nr.: 3-922825-62-1 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 32.50

Beschreibung

Aus dem Arabischen von Horst Hein - 176 Seiten, gebunden - Edition Orient 1997 - "Sayyd Qutb ist einer der schillerndsten und umstrttensten ägyptischen Persönlichkeiten des 20.Jahrhunderts. Er lebte von 1906-1966 war ein aufgeklärter liberaler Intelektueller, bevor er sich in den 50er Jahren zu einem der führenden Vertreter der ägyptischen Muslimbrüder wandelte. Er wurde unter Nasser hingerichtet. Die vorliegende Autobiographie veröffentlichte er 1946, also noch bevor er sich den Muslimbrüdern anschloss. Es gibt wohl kein anderes Werk in der ägyptischen Literatur , das so detailliert den Alltag in einem ägyptischen Dorf in der ersten Hälfte des 20.Jahrhunderts beschreibt."

Souad Guellouz: Die Gärten des Nordens - Frauen aus dem Orient erzählen

Artikel-Nr.: 3-922825-61-3 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 29.50

Beschreibung

224 Seiten, gebunden - Edition Orient 1997 - "Für diese spannende und einfühlsam geschriebene Autobiographie, diese bitter-süsse Geschichte einer tunesischen Kindheit in den vierziger Jahren erhielt die Autorin den Prix France Méditerranée"

Suleman Taufiq: Spiegel des Anblicks - Gedichte

Artikel-Nr.: 3-922825-54-0 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 17.50

Beschreibung

Illustrationen von Ibrahim Awad - 70 Seiten, broschiert - Edition Orient 1993

Abdelhak Serhane: Messauda - Roman aus Marokko

Artikel-Nr.: 3-922825-29-X Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 18.50

Beschreibung

Aus dem Französischen von Uli Wittmann - In "Messauda" erzählt der Autor aus seiner Kindheit und Jugend in Marokko. - 187 Seiten - Edition Orient 1987

Abdulrahman Al-Rubaie: Solange die Sonne noch scheint - Erzählungen aus dem Irak

Artikel-Nr.: 3-922825-65-6 Edition Orient (Hr. Kanawati)
SFr. 25.00

Beschreibung

Zweisprachige Ausgabe Arabisch-Deusch - 192 Seiten, broschiert - Edition Orient, Sep. 2004 - "Fatima spricht sehr gut von dir. Wie schön für sie. Wenn es nach ihr ginge, dürfte ich dir immer nur die besten Fladenbrote verkaufen. Warum schickst du mich nicht, sie zu fragen, ob sie deine Frau werden will? Abbas zuckte zusammen: Ich sie heiraten? Sich als Mann zu behaupten gerade im Umgang mit der Frau ist auch in der arabischen Welt nicht leicht! Davon weiss der Iraker Al-Rubaie zu erzählen. Fein beobachtet paart er dabei eine gehörige Portion Bösartigkeit und Zynismus mit herzlichem Humor." - Der 1939 in der südirakischen Stadt An-Nasiriyya geborene Abdulrahman Majid al-Rubaie gehört seit den sechziger Jahren zu den bekanntesten zeitgenössischen Schriftstellern seines Landes.